TESThttps://www.roboexpert.ch/rasenmaeher/
https://www.roboexpert.ch/rasenmaeher/
ᐅ Rasenmäher günstig kaufen » NEU 2021 | roboexpert
Schließen

Einloggen Passwort vergessen


Konto erstellen

Sie haben noch kein Konto? Profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  1. Rabatte für Langzeitkunden
  2. Einfache Bestellübersicht
  3. Komfortables Datenmanagement
  4. viel mehr...
Jetzt Konto erstellen
Schließen

Warenkorb Artikel0

Schließen

Ihre Merkliste

roboexpert
bestofgarden
Schließen

534 Ergebnisse

Top Preis-
Leistungs-Verhältnis

Rasenmäher

Rasenmäher und Vertikutierer von Markenherstellern zu Top Preisen im Online-Shop kaufen

Schließen
  • Kategorie

  • Sortierung

  • Produkttyp

  • Modelljahr

Keine anderen Produkte gefunden.

Schnelles und präzises Mähen – effiziente Rasenmäher online kaufen

Werfen Sie einen Blick in die große Rasenmäher Auswahl unseres Online-Shops! Sie finden hier nur das Beste aus Akku-Rasenmähern, Benzin-Rasenmähern und Elektro-Rasenmähern der renommierten Marken STIHL, Makita und Husqvarna. Schauen Sie sich um und kaufen Sie jetzt den geeigneten Rasenmäher für die Anforderungen Ihres Gartens! Möchten Sie mehr über Rasenmäher erfahren, empfehlen wir Ihnen unseren Rasenmäher Ratgeber im Folgenden. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Der große Rasenmäher Ratgeber von roboexpert mit FAQs ✔️

Erfahren Sie im roboexpert Rasenmäher Ratgeber alles, was Sie über Rasenmäher wissen müssen! In unseren Rasenmäher FAQs beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen. Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Antriebsarten und Funktionen sowie die Vorteile verschiedener Rasenmäher-Modelle vor. Haben Sie weitere Fragen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Entdecken Sie jetzt die besten Rasenmäher der großen Markenhersteller STIHL, Makita und Husqvarna und finden den passenden Rasenmäher für Ihren Garten!

✅ Wie funktioniert ein Rasenmäher?

Ein Rasenmäher wird mit oder ohne zusätzlichen Radantrieb über Ihre Rasenfläche geschoben. Dabei rotiert das Messer an der Unterseite des Gehäuses und schneidet den Rasen auf die eingestellte Schnitthöhe. Die Schnitthöhe kann in den meisten Fällen durch ein Rädchen an der Oberseite des Gehäuses oder durch eine zentrale Schnitthöhenverstellung mit stufenweiser Federung eingestellt werden. Je nach Modell ist ein Fangkorb am Rasenmäher integriert, der den Grünschnitt einsammelt. Andernfalls wird das Schnittgrün auf dem Rasen verteilt.

Rasenmäher mit Mulchfunktion

Beim Mulchen Ihrer Rasenfläche werden die feinen Grasreste nicht in einem Fangkorb eingesammelt, sondern gleichmäßig auf Ihrer Grünfläche hinterlassen.

Die Rasenmäher-Modelle sind dabei mit einem speziellen Mulch-Kit ausgestattet, welches das Schnittgrün im Vergleich zu einem normalen Rasenmäher ohne Mulchfunktion zusätzlich zerkleinert. Mit einem Mulchmäher kümmern Sie sich nicht nur um den Rasenschnitt, sondern auch um die Pflege Ihres Rasens, denn das feine Schnittgut fungiert als natürlicher Dünger.

Mulchen verbessert die Qualitaet Ihres Rasens

Rasenmäher mit Seitenauswurf

Rasenmäher mit einem Seitenauswurf eignen sich besonders für stark bewachsene Rasenflächen mit hohem Gras. Ein Fangkorb oder ein Mulch-Kit erweisen sich bei einer großen Menge Schnittgrün als kontraproduktiv. Zum einen muss der Fangkorb häufig geleert werden und zum anderen ist Mulchen bei hohem Gras nicht möglich.

Wenn Sie eine Grünfläche mit langem Gras zügig abarbeiten möchten, empfiehlt sich ein Mäher mit Seitenauswurf. Außerdem kann dieser auch bei nassem Gras zum Einsatz kommen, während dieses bei anderen Rasenmäher-Modellen den Fangkorb verstopft.

Ein Rasenmaeher mit Seitenauswurf eignet sich fuer Rasenflaechen mit hohem Gras.


✅ Was ist der beste Rasenmäher?

Welcher Rasenmäher der beste für Ihren Rasen ist, hängt von den Gartengegebenheiten und Ihren Ansprüchen ab. Besonders die Flächenkapazität ist ein entscheidender Faktor für die Wahl des richtigen Mähers, wobei auch die Antriebsart gut überlegt werden sollte. Wir zeigen Ihnen die Vorteile der unterschiedlichen Antriebsarten aus Akku-Rasenmähern, Benzin-Rasenmähern und Elektro-Rasenmähern sowie die jeweils beliebtesten Geräte aus unserem Shop!

Akku-Rasenmäher

Makita DLM432PT2 Akku-Rasenmaeher

Akku-Rasenmäher eignen sich besonders für kleinere Rasenflächen. Die Lithium-Ionen-Akkus überzeugen durch ihre einfache Handhabung, die geringe Lautstärke und den emissionsfreien Betrieb. Sie brauchen sich weder um das Benzin zu kümmern noch stört Sie ein lästiges Stromkabel beim Mähen. Für größere Gärten gibt es akkubetriebene Modelle mit einem doppelten Akkuschacht. Zudem können Sie die Laufzeit der Mäher durch einen leistungsstärkeren Akku erhöhen.

Die beliebtesten Akku-Rasenmäher im roboexpert Online-Shop:

Mehr Akku-Rasenmäher

Benzin-Rasenmäher

STIHL RM 248 Benzin-Rasenmaeher

Ein Benzin-Rasenmäher ist die richtige Wahl für große Rasenflächen und intensive Mäharbeiten. Die benzinbetriebenen Geräte werden durch ihre hohe Leistung auch häufig in der professionellen Landschaftspflege eingesetzt. Die starken Motoren kommen problemlos mit höherem Gras zurecht und sind sehr widerstandsfähig. In puncto Leistungs- und Flächenkapazität überzeugt ein Benzin-Rasenmäher, ohne auf einen geladenen Akku oder eine Stromquelle angewiesen zu sein.

Das sind die beliebtesten Benzin-Rasenmäher im roboexpert Online-Shop:

Mehr Benzin-Rasenmäher

Elektro-Rasenmäher

Husqvarna LC 141C Elektro-Rasenmaeher

Mit einem Elektro-Rasenmäher greifen Sie auf eine leise Antriebsvariante zurück, die zudem mit einem geringen Wartungsaufwand überzeugt. Die elektrischen Modelle werden vemehrt für mittelgroße Rasenflächen empfohlen. Auch hier werden keine umweltschädlichen Abgabe produziert. Sie benötigen kein Benzin und das Starten des Motors erfolgt ohne kräfteraubenden Seilzug. Viele Modelle sind bereits mit einer speziellen Schalterfixierung ausgestattet, sodass das Stromkabel fest im Rasenmäher steckt.

Die Top 3 Elektro-Rasenmäher aus dem roboexpert Online-Shop:

Mehr Elektro-Rasenmäher



↑ Keine Fragen mehr? Dann kaufen Sie oben das passende Rasenmäher-Modell! ↑


↓ Sie möchten weitere Informationen? Kein Problem - unbedingt weiterlesen! ↓



✅ Wie wird ein Rasenmäher gestartet?

Benzinbetriebene Mäher besitzen in der Regel einen Seilzug zum Start des Motors. Damit Sie nur wenige Anwerfzüge benötigen, sollten Sie vor dem Start folgende Tipps beachten:

  • Prüfen Sie den Benzin- und Motorölstand und füllen Sie ggf. Betriebsmittel nach
  • Öffnen Sie den Benzinhahn am Gehäuse
  • Lösen Sie die Motorbremse durch das Ziehen am Lenkerhebel
  • Schieben Sie den Gashebel (Choke) auf die Betriebsposition
  • Seilzug fassen und kräftig ziehen (ggfs. wiederholen)
  • Sobald der Motor läuft, müssen Sie die Kraftstoffzufuhr über den Gashebel regulieren

Wichtig: Der Start eines Rasenmähers kann sich je nach Modell und Antriebsart unterscheiden. Achten Sie auf die Hinweise in der beiliegenden Bedienungsanleitung.



So stellen Sie Ihren Rasenmäher richtig ein


✅ Was ist wichtig beim Kauf eines Rasenmähers?

Vor dem Kauf eines Rasenmähers sollten Sie die Arbeitsanforderungen auf der Grundlage Ihrer Grünfläche kennen. Prüfen Sie also im Vorfeld folgende Faktoren bzw. ihre Relevanz: Gartengröße, Steigungen, Engstellen, Lärm- und Abgasentwicklung, Komfort- und Ausstattungsmerkmale.

Beachten Sie bei der Wahl eines passenden Rasenmaehers die Gegebenheiten in Ihrem Garten.

Gartengegebenheiten

Beachten Sie in erster Linie die Größe Ihrer Rasenfläche und ihre Anordnung. Auch Steigungen und Engstellen müssen berücksichtigt werden, damit Sie sich für ein passendes Modell mit zusätzlichem Radantrieb und mit passender Schnittbreite entscheiden.

Besonders in laermsensensiblen Bereichen sollten Sie auf ein leises Rasenmaeher-Modell zurueckgreifen.

Umgebung

In Bezug auf Ihre Umgebung sollten Sie die Lärm- und Abgasentwicklung berücksichtigen. Besonders Benzin-Rasenmäher können in einer lärmempfindlichen Umgebung ein Problem darstellen.

Ergonomische Rasenmaeher-Modelle erleichtert Ihnen die Arbeit.

Komfort

Des Weiteren können Komfort- und Ausstattungsmerkmale einen Einfluss auf Ihre Gerätewahl haben. Dabei sind viele Modelle mit ergonomischen Eigenschaften ausgestattet oder besitzen praktische Features, die das Mähen noch effizienter gestalten. Solche Ausstattungshighlights rentieren sich besonders bei großen Rasenflächen.

Ein Rasenmaeher mit einem klappbaren Holm erleichtert die Lagerung.

Lagerung

Ebenso wichtig, jedoch häufig außer Acht gelassen, ist die Frage der Lagerung. Überprüfen Sie also im Vorfeld, wie viel Platz Sie zum Verstauen des Mähers zur Verfügung haben und greifen Sie ggf. auf ein klappbares Modell zurück.


✅ Was kostet ein guter Rasenmäher und wo kann ich ihn preisgünstig kaufen?

Die Kosten für einen Rasenmäher sind abhängig von der Antriebsart, der Flächenkapazität, der Saison und der Marktsituation. Bei Elektro- und Akku-Geräten kommen zusätzliche Stromkosten hinzu, während bei Benzin-Rasenmähern die Kosten für die Betriebsstoffe addiert werden müssen.
Der Preis für einen günstigen Rasenmäher beginnt bei 200€, während die Profi-Modelle bis zu 800€ kosten können.
Im roboexpert Online-Shop finden Sie attraktive Rasenmäher-Angebote und profitieren von zahlreichen Vorteilen!

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kostenlose Lieferung
  • Bequeme Ratenzahlung
  • Neueste Modelle
  • Passendes Zubehör und Ersatzteile
  • Telefonische Beratung


✅ Wann kauft man am besten einen Rasenmäher?

In Anbetracht der Preisschwankungen orientieren sich viele Kaufinteressenten an den Monaten Mai und September. Die höchsten Preise gibt es oftmals zum Beginn der Gartensaison im Mai, während die meisten Sommerschluss-Angebote im September zu finden sind. Ein Nachteil beim Kauf im Herbst: Sie müssen vermutlich bis zum nächsten Frühjahr warten um den Rasenmäher zu testen.



Überzeugt von den hochwertigen Rasenmähern?

Dann holen Sie sich jetzt einen leistungsstarken Rasenmäher von Ihrer favorisierten Marke und freuen Sie sich auf einen perfekten Rasenschnitt!

Jetzt passenden Rasenmäher kaufen


✅ Welches Benzin muss ich für meinen Rasenmäher kaufen?

Benzin-Rasenmäher mit einem Zweitaktmotor benötigen ein Mischverhältnis von 1:25 bzw. 1:50. Dabei können Sie bleifreies Benzin von der Tankstelle nehmen und mit einem passenden Motoröl selbst mischen. Achten Sie jedoch auf die modellabhängige Nutzung von E10-Benzin.

In unserer Kategorie für Gartengeräte-Zubehör finden Sie abgefülltes Husqvarna Zweitaktöl HP und STIHL Zweitaktöl HPfür den Rasenmäher-Motor.

Zweitaktmotoren benoetigen ein Mischverhaeltnis von 1:50.


✅ Wie oft muss das Messer meines Rasenmähers gewechselt werden?

Wie oft Sie das Messer des Rasenmähers wechseln müssen, hängt in der Regel von der Abnutzung und der Schnittqualität ab. Dabei müssen Sie bei nachlassender Schnittqualität keinen direkten Messerwechsel vornehmen, sondern können das vorhandene Messer auch schleifen.

Bei den meisten Mähern ist das Schneidmesser durch eine Schraube mit Rechtsgewinde an der Unterseite des Gehäuses platziert. Achten Sie aus Sicherheitsgründen vor dem Ausbau des Messers bei Elektro- und Akkurasenmähern darauf, dass der Rasenmäher weder an der Stromquelle angeschlossen ist noch einen Akku eingeklemmt hat.


Ein regelmaeßiger Messerwechsel oder Messerschliff sorgt fuer eine gleichbleibende Schnittqualitaet.


✅ Wie wird ein Rasenmäher gereinigt?

Mit einer regelmäßigen Reinigung Ihres Rasenmähers erleichtern Sie anfallende Wartungen und erhöhen die Lebenszeit des Mähers. Für die Reinigung können Sie den Rasenmäher auf die Seite legen. Die Unterseite des Gehäuses können Sie leicht mit einem Handfeger von Grasrückständen befreien.

Der Fangkorb eines Rasenmähers kann problemlos mit einem Wasserschlauch ausgespült werden. So entfernen Sie Grasreste, feine Pollen und Staub. Der Rest des Rasenmähers sollte nicht direkt mit Wasser in Berührung kommen, um Motor- und Elektronikschäden vorzubeugen. Nutzen Sie für die Reinigung des Gehäuses einfach einen feuchten Lappen.

Mindestens zweimal im Jahr sollten Sie eine gründliche Reinigung Ihres Rasenmähers vornehmen. Vor allem bei Benzin-Rasenmähern benötigt der Luftfilter eine regelmäßige Reinigung. Auch die Räder und die Zwischenräume des Chassis und Motors müssen von Rasenrückständen befreit werden. Das funktioniert am besten mit einem langen Pinsel und einer Druckluftpistole.

Ein Rasenmäher sollte mindestens zweimal im Jahr gereinigt werden


✅ Wann ist Rasen mähen erlaubt?

Laut der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung dürfen Sie in der Woche zwischen 7-20 Uhr den Rasen mähen. Auch der Samstag gilt als normaler Werktag. An Sonn- und Feiertagen ist das Mähen verboten. Ausgenommen sind gekennzeichnete Elektrorasenmäher und Spindelmäher mit dem europäischen Umweltzeichen oder dem EU Ecolabel. Bei besonders lauten Geräten ist zudem eine Mittagsruhe zwischen 13-15 Uhr zu beachten.

✅ Wo entsorge ich einen Rasenmäher?

Falls Ihr Rasenmäher in die Jahre gekommen ist oder nicht mehr funktioniert, haben Sie die Möglichkeit den Mäher auf einem Wertstoff- und Recyclinghof zu entsorgen. Auch die Abholung über den Sperrmüll ist möglich, dabei sollten Sie aber auf die richtige Sperrmüll-Anmeldung achten. Eine weitere Option bieten einige Händler, bei denen Sie alte Geräte abgeben können.



Vollautomatische Mähroboter – die Rasenmäher Alternative

Sind Sie im Besitz eines großflächigen Rasens, lohnt es sich für Sie den altbewährten Rasenmäher durch einen modernen, vollautomatischen Mähroboter auszutauschen. Für jede Rasenfläche und die verschiedensten Ansprüche gibt es die passenden Rasenroboter, die selbstständig arbeiten. Informieren Sie sich jetzt über ihre Vorteile und finden Sie heraus, ob die robotergesteuerten Gartenhelfer nicht eine Rasenmäher-Alternative für Sie sind! Wir bieten Ihnen Mähroboter von den Bestseller-Marken Husqvarna, GARDENA, STIHL, Ambrogio, Robomow, Bosch und Wolf Garten in unserem Online-Shop an. Mit Sicherheit ist der passende Mäher für Sie dabei!

Mähroboter sind autonome und vollautomatische Rasenmäher

Rasenmäher oder Mähroboter? Sie haben die Wahl!

Ob ein herkömmlicher altbewährter Rasenmäher oder ein moderner vollautomatischer Mähroboter die richtige Wahl für Sie ist, bleibt Ihre Entscheidung. Bei uns bekommen Sie beides nur von den besten Markenherstellern. Greifen Sie zu!

Jetzt passenden Rasenmäher kaufen Mähroboter Angebote und Ratgeber